In der PSWK wird geturnt

Am Dienstag 16. Mai haben im Schulhaus der Primarschule Wagenhausen-Kaltenbach bei schönstem Wetter rund hundertvierzig Kinder, von den kleinen Räupli des Kindergartens bis zu den Sechstklässlern der Mittelstufe, am alljährlichen Sporttag mitgemacht.

Disziplinen wie 60 Meter im Sprint rennen, Ballweitwurf, Weit- und Hochsprung sowie auch der 1200 Meter Lauf wurden ausgetragen. Auch an der Stange wurde sich hochgehangelt, -geklettert und –gekraxelt so schnell es nur ging. Auch wurde für die Kleineren ein Treppenlauf abgehalten. Eifrig wurde um die drei Medaillenplätze gekämpft. Jeder hat sein Bestes gegeben. Im Hochsprung wurde die Latte bei den Grössten bereits auf 1.40 Metern hochgelegt. Im 1200 Meter Lauf wurden Zeiten unter fünf Minuten gelaufen.

In der Mittagspause wurden wie immer Würste grilliert, dann gegessen und dazu feiner frischer Most getrunken.

Am Nachmittag wurde bei den Unterstufenkindern Mattenlauf in der Turnhalle gespielt. Das kennt wohl fast jeder noch aus seiner eigenen Kindheit. Die Mittelstufe spielte Ringball draussen auf der Wiese hinter der Turnhalle. Den Ergebnissen nach könnte man behaupten, an diesem Nachmittag hat der rote Porsche gewonnen! Die Kinder wurden nämlich in verschiedene Gruppen eingeteilt. Die Unterstufenschüler waren nach Farben benannt, die Mittelstüfler nach Automarken. Rot hat bei den Kleineren, Porsche bei den Grösseren gewonnen.

Nach einem wunderschönen, sonnigen Tag und einem Glace zum Schluss liessen alle Kinder und Lehrer diesen sportlichen Tag hinter sich, mit schon grosser Vorfreude auf nächstes Jahr.