Werken mit dem Taschenmesser

Elternanlass der 1. /2. Klasse Wegmüller/Winkler

Das Taschenmesser hat auf die Kinder eine sehr grosse Anziehungskraft, deshalb haben Frau Winkler und Frau Wegmüller mit den 1./2. Klässlern im Werkunterricht das Thema „Werken mit dem Taschenmesser“ durchgeführt.

Am Freitag, den 20. April fand dann unser diesjähriger Elternanlass  zum Thema „Werken mit dem Taschenmesser“ statt.

Die neun wichtigsten Sicherheitsregeln kennen jetzt alle:

1. Ich schnitze immer mit einer scharfen Klinge.

2. Wer schnitzt, der sitzt.

3. Ich halte ausreichend Abstand zu einer anderen Person.

4. Ich führe die Messerklinge beim Schnitzen immer vom Körper und der Hand  weg, die das Holz hält.

5. Es ist immer nur ein Werkzeug ausgeklappt.

6. Ich ritze und säge keine Bäume an.

7. Ich übergebe das Taschenmesser immer mit eingeklappter Klinge.

8. Ich verstaue mein Messer immer, wenn ich es nicht brauche.

9. Das Messer ist ein Werkzeug und keine Waffe.

 

Es war ein toller, gemütlicher Anlass.